| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wieder kein Erfolgserlebnis für TuS 08-Herren

Rheinberg. Die Tischtennis-Herren des TuS 08 Rheinberg sind auch im achten Saisonspiel erfolglos geblieben. Sie unterlagen Arminia Ochtrup daheim mit 5:9 in 25:34 Sätzen. "Insgesamt war die individuelle Klasse der gegnerischen Einzelspieler besser", resümierte Kapitän Ermin Besic. Über den anfänglichen Spielverlauf der Oberliga-Partie ärgerte sich der Tabellenvorletzte trotzdem. Von Stefanie Kremers

Die Doppel des TuS 08 befanden sich wieder in Bestform. Niko Solakov/Besic sowie René Ten Hoeve/Jens Menden siegten jeweils deutlich. Mehr Probleme hatten Damian Ciuberek/Christian Dietze. Nach einer 2:1-Führung versemmelte das Duo im vierten Satz beim 18:20 vier Matchbälle. Auch im fünften Satz ließen die beiden zwei Matchbälle liegen und unterlagen nach dem 12:14 mit 2:3. Nachdem Solakov gewonnen und Ten Hoeve im Einzel verloren hatte, kam's beim Spielstand von 3:2 zum zweiten Knackpunkt. Ciuberek führte im ersten Satz schon 8:2 und verlor diesen mit 8:11. Satz zwei und drei gingen zwar deutlich an ihn, jedoch brachte er das Spiel nicht nach Hause. "Wir waren danach verkrampft", so Besic. In der Tabelle sind Uerdingen und Ochtrup mit sieben Punkten davongezogen. Rheinberg hat nun mit einem Sieg bei Schlusslicht Hagen die Chance, an Holzbüttgen vorbeizukommen und die Hinserie auf dem Relegationsplatz zu beenden. Punkte: Solakov/Besic, Ten Hoeve/Menden, Solakov, Menden, Besic.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wieder kein Erfolgserlebnis für TuS 08-Herren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.