| 13.14 Uhr

Grenze zu Syrien
Türkische Luftwaffe schießt unbekannte Drohne ab

Die Drohnen der Militärs
Die Drohnen der Militärs FOTO: dpa, Maurizio Gambarini
Istanbul. Die türkische Armee hat nach eigenen Angaben ein "Luftfahrzeug unbekannter Nation" an der türkisch-syrischen Grenze abgeschossen. Dabei habe es sich um eine unbemannte Drohne gehandelt, berichtete CNN Türk am Freitag unter Berufung auf Armeekreise. Die Drohne sei in der Region Kilis abgeschossen worden.

Die türkische Armee teilte mit, das Objekt sei in den türkischen Luftraum eingedrungen und trotz dreimaliger Warnung weitergeflogen. Daraufhin habe man das Feuer eröffnet.

In den vergangenen Wochen waren russische Kampfjets bei Einsätzen über Syrien mehrmals in den türkischen Luftraum eingedrungen. Ankara warnte Moskau daraufhin, bei einer Wiederholung werde das Feuer eröffnet.

Am Donnerstag war eine Delegation des russischen Militärs zu Gesprächen mit türkischen Offizieren in Ankara eingetroffen. Die türkische Luftwaffe hatte in den vergangenen Jahren ein syrisches Kampfflugzeug, einen Hubschrauber und eine Drohne abgeschossen.

 

Länder der Welt: Türkei StepMapLänder der Welt: Türkei
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Luftfahrzeug an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.