| 07.03 Uhr

Start der Sat.1-Show am 14. August
"Promi Big Brother" geht Sommer-Dschungelcamp aus dem Weg

Fotos: Elf Promi-Fakten zu "Promi Big Brother"
Fotos: Elf Promi-Fakten zu "Promi Big Brother" FOTO: afp, vel
Köln. Sat.1 hat den Start der dritten Staffel von "Promi Big Brother" bekanntgegeben. Ab dem 14. August werden Prominente in einem TV-Studio 24 Stunden am Tag beobachtet. Damit kommt es zu keiner Überschneidung mit der RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!".

Die Sommer-Edition des Dschungelcamps startet am 31. Juli und endet am 8. August. Eine Woche später also folgt auf die RTL-Show die Sat.1-Sendung, die im vergangenen Jahr überraschend gute Quoten eingefahren hat. Zwar kam sie bei weitem nicht an die Dschungelcamp-Quoten (6,71 Millionen im Schnitt in der vergangenen Staffel) heran, an 15 Tagen in Serie schalteten aber meist mehr als 2,8 Millionen Zuschauer in der Sommerpause ein. In einem Kandidaten-Feld mit Designerin und Spielerfrau Claudia Effenberg, Ex-Politiker Ronald Schill sowie "Bachelor" Paul Janke und Schlagersänger Michael Wendler gewann Aaron Troschke, der mit Videos auf Youtube sein Geld verdient, die Staffel. In der ersten Staffel hatte Schauspielerin Jenny Elvers die Show gewonnen.

Vier Kandidaten sollen schon feststehen

Wer in der dritten Staffel, die drei Wochen dauern soll, dabei ist, hat der Sender noch nicht bestätigt. Wie die "Bild" berichtet, sind aber Schlagersänger Nino de Angelo, Volksmusiker Wilfried Gliem, "Deutschland sucht den Superstar"-Finalist Menowin Fröhlich und Kabarettistin Desiree Nick dabei. Ob das Format wie im vergangenen Jahr vorsieht, dass die Hälfte der Bewohner im spärlich eingerichteten Keller und die andere im Luxus-Teil eines Hauses wohnt, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Ob der Einzug der Kandidaten am 14. August ebenfalls die Sendung mit der höchsten Einschaltquote (2014 schalteten 3,16 Millionen ein) sein wird, bleibt allerdings abzuwarten. Am gleichen Abend startet die Fußball-Bundesliga in ihre neue Saison. In der ARD wird das Spiel zwischen Meister FC Bayern München und einem noch nicht bekannten Gegner (der Spielplan steht noch nicht fest) live gezeigt.

Weitere Informationen zu "Promi Big Brother" in unserem Dossier.

(spol)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Promi Big Brother 2015 startet am 14. August


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.