| 12.05 Uhr

Konstanz
Stallpflicht wegen Vogelgrippe

Vogelgrippe - Wie verhalte ich mich richtig?
Vogelgrippe - Wie verhalte ich mich richtig? FOTO: AP
Konstanz. Der Erreger Typ H5N8 breitet sich aus. Einige Vögel sind schon verendet.

Nach dem Nachweis der Vogelgrippe am Bodensee müssen viele Betriebe ihr Geflügel im Stall einsperren. "Der Erlass geht noch heute raus", sagte eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums in Stuttgart. Gelten soll die behördliche Anordnung zunächst drei Monate lang in einem Bereich von rund 1000 Metern vom Bodenseeufer aus.

Gesonderte Kontrollen über die Einhaltung gebe es nicht, sagte die Sprecherin weiter. "Das ist ja auch im Sinne der Landwirte, die Tiere zu schützen." Wenn jemand sich nicht daran halte und etwa von Bürgern gemeldet würde, sei das eine Ordnungswidrigkeit. "In den letzten Jahren hat das aber immer gut funktioniert." Am Bodensee war vorgestern bei Wildvögeln die gefährliche Variante vom Typ H5N8 der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Nach Schätzung des Ministeriums wurden in der gesamten Region - also auch in Österreich und der Schweiz - zwischen 70 und 100 tote Vögel gefunden. Die Vogelgrippe ist auch bei toten Puten in einer Geflügelhaltung in Schleswig-Holstein festgestellt worden. In dem Betrieb im östlichen Landesteil sind laut Agrarministerium 18 Tiere verendet.

Im Hamburger Tierpark Hagenbeck müssen angesichts der Vogelgrippe alle Vögel in die Winterquartiere. Unter den gut 800 betroffenen Tieren sind auch Flamingos und Pelikane, wie eine Sprecherin sagte. In Dänemark ist der Vogelgrippe-Erreger H5N8 bereits bei toten Wildenten entdeckt worden. Auf der Insel Møn südlich von Seeland sei das Virus in einer Gruppe wilder Reiherenten gefunden worden, teilte die dänische Lebensmittelbehörde gestern mit. Außerdem sei eine Reiherente in der Kopenhagener Hippiekolonie Christiania an der Vogelgrippe verendet. "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass andere wilde Vögel in anderen Teilen des Landes erkrankt sind", erklärte die Behörde und rief private Halter und Zoos auf, ihre Tiere bis auf Weiteres drinnen unterzubringen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

H5N8 breitet sich aus: Stallpflicht wegen Vogelgrippe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.