| 23.58 Uhr

Bundestag
Achim Post als neuer SPD-Fraktionsvize vorgeschlagen

Achim Post als neuer SPD-Fraktionsvize im Bundestag vorgeschlagen
Achim Post (Archiv). FOTO: Achim Post Mdb / Oliver Krato
Berlin. Der Chef der NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion, Achim Post, soll neuer Fraktionsvize werden. Das geht aus den Wahlvorschlägen des Fraktionsvorstandes hervor, die unserer Redaktion vorliegen.  Von Jan Drebes

Post soll demnach künftig für die Europapolitik und wirtschaftliche Zusammenarbeit zuständig sein. Bisher hatte diesen Posten Axel Schäfer aus Bochum inne, den Post 2015 in einer Kampfabstimmung aus dem Amt als Landesgruppenchef verdrängt hatte. Der Abgeordnete für den Wahlkreis Minden-Lübbecke gilt als einflussreicher Strippenzieher in der Fraktion.

Aus den Vorschlägen geht ebenfalls hervor, dass der amtierende Generalsekretär Hubertus Heil in sein Amt als Fraktionsvize für Wirtschaft und Energie zurückkehren soll. Ihm folgt wohl beim Parteitag kommende Woche der Niedersachse Lars Klingbeil als General nach.

Die weiteren Kandidaten im Überblick: Sören Bartol für Verkehr und Infrastruktur, Eva Högl für Innenpolitik, die frühere Parlamentarische Geschäftsführerin Christine Lambrecht für Haushalt und Finanzen, Karl Lauterbach für Gesundheit, Katja Mast für Arbeit und Soziales, der Chef der mächtigen Parlamentarischen Linken, Matthias Miersch, für Umwelt und Landwirtschaft sowie Rolf Mützenich für die Bereiche Außen- und Verteidigungspolitik. Als weitere Parlamentarische Geschäftsführer unter Carsten Schneider stehen Bärbel Bas, Marianne Schieder und Dagmar Ziegler auf der Liste. Als Justiziarin wird Sonja Steffen vorgeschlagen. Bis Donnerstag können weitere Kandidaturen an Fraktionschefin Andrea Nahles gemeldet werden, die Wahl ist für den 4. Dezember geplant.

(jd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Achim Post als neuer SPD-Fraktionsvize im Bundestag vorgeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.