1. Bundesliga 17/18
| 21.44 Uhr

1. FC Köln
1:1 gegen Viertligist Steinbach, Sorgen um Cordoba

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat die Vorbereitung auf die neue Saison ohne Niederlage abgeschlossen. Allerdings müssen die Rheinländer fünf Tage vor dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal beim Fünftligisten Leher Turnerschaft um Rekordtransfer Jhon Cordoba (24) bangen. Der kolumbianische Angreifer, für 15 Millionen Euro aus Mainz gekommen, wurde beim 1:1 (1:0) des Europa-League-Starters gegen den Viertligisten TSV Steinbach nach 55 Minuten verletzt ausgewechselt. Eine Diagnose stand zunächst aus. Neben Cordoba trugen noch weitere FC-Spieler Blessuren davon. "Nikolas Nartey wurde die Hand genäht. Lukas Klünter und Leonardo Bittencourt sind dick bandagiert", sagte Kölns Trainer Peter Stöger: "Von einem sogenannten Testspiel oder Freundschaftsspiel waren wir weit entfernt." Dominic Maroh (44.) traf für den FC, der in seinen sechs Testspielen zwar ungeschlagen blieb, aber lediglich eine dieser Partien gewann. "Wir wissen, dass wir an der Frische noch arbeiten müssen. Es waren Konzentrationsfehler dabei", sagte Stöger.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1. FC Köln: 1:1 gegen TSV Steinbach, Sorgen um Jhon Cordoba


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.