| 15.31 Uhr

Bayer Leverkusen
Schmidt bangt um Bender und Hilbert

Porträt: Das ist Lars Bender
Porträt: Das ist Lars Bender FOTO: AFP
Leverkusen. Bayer Leverkusens Trainer Roger Schmidt muss im Bundesligaspiel am Mittwoch (20 Uhr/Live-Ticker) gegen den FSV Mainz 05 wahrscheinlich auf Lars Bender und Roberto Hilbert verzichten.

Nationalspieler Bender habe Oberschenkelprobleme, Hilbert werde von einer Kniereizung geplagt, erläuterte Schmidt am Dienstag. Bei Hilbert seien die Einsatzchancen gegen Mainz gering.

Nach drei Erstliganiederlagen in Serie sei ein Erfolgserlebnis "dringend notwendig", sagte Schmidt. "Der Bundesligastart insgesamt ist nicht geglückt. Wir sind nicht in bester Verfassung", ergänzte der Bayer-Chefcoach. Champions-League-Starter Leverkusen verlor zuletzt bei Bayern München (0:3), gegen Aufsteiger Darmstadt (0:1)
und am Sonntag auch in Dortmund (0:3).

Unter diesen Umständen müsse sein Team "schleunigst in die Erfolgsspur zurückkommen", sagte Schmidt. Die Partie gegen Mainz sei eine "schwierige Aufgabe", zumal seiner Mannschaft aktuell noch die taktische Stabilität fehle. Schmidt: "Es wird dauern, bis wir taktisches Topniveau erreicht haben."

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen bangt um Lars Bender und Roberto Hilbert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.