1. Bundesliga 16/17
| 11.02 Uhr

Bayern München
Jan Kirchhoff wechselt zum FC Sunderland

Die Wintertransfers der Bundesligisten
Die Wintertransfers der Bundesligisten FOTO: dpa, geb nic
Jan Kirchhoff vom FC Bayern München steht offenbar vor einem Wechsel zum AFC Sunderland in die englische Premier League. Nach Informationen des kicker sind nur noch letzte Details zu klären.

Kirchhoff (25), dessen Vertrag in München zum Saisonende ausläuft, soll bei den "Schwarzen Katzen" einen Vertrag bis 2018 erhalten, die Ablösesumme rund eine Million Euro betragen. Kirchhoff war im Sommer 2013 vom FSV Mainz 05 nach München gekommen, konnte sich beim Rekordmeister allerdings nie durchsetzen.

Derweil will Hertha BSC Bayern-Talent Sinan Kurt an die Spree locken. "Er ist eines der größten Talente Deutschlands. Wenn man die Möglichkeit hat, so einen tollen Fußballer zu bekommen, dann muss man das machen", sagte Herthas Trainer Pal Dardai der "Bild".

Angeblich soll der 19-Jährige bis 2017 mit anschließender Kaufoption ausgeliehen werden. Bayern will Kurt - genauso wie Gianluca Gaudino (19) - ausleihen. "Die jungen Spieler müssen spielen. Es ist nicht gut, wenn sie nur mit uns trainieren", hatte Coach Pep Guardiola gesagt.

Kurt, beim Rekordmeister mit einem Vertrag bis 2018 ausgestattet, war im August 2014 für angeblich 2,5 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zu den Bayern gewechselt. Der Linksaußen konnte sich aber nicht durchsetzen, er kam in der Bundesliga nur einmal zum Einsatz - Ende April gegen Hertha. Der Außenbahnspieler, der neben Leroy Sane (Schalke 04) und Mahmoud Dahoud (Mönchengladbach) als eines der größten deutschen Talente galt, stand bei 21 Regionalliga-Spielen nur zehn Mal in der Startelf.

(areh/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Jan Kirchhoff wechselt zum FC Sunderland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.