1. Bundesliga 14/15 Bundesliga
| 00.00 Uhr
Borussia Mönchengladbach
Drei zauberhafte Tore
Bundesliga 11/12: Arangos Traumtor in Kaiserslautern
Bundesliga 11/12: Arangos Traumtor in Kaiserslautern FOTO: dpa, Uwe Anspach
Mönchengladbach. Die Treffer von Oscar Wendt, Mike Hanke und Juan Arango stehen zur Wahl. Die RP-Leser können ein vom Torschützen des Monats signiertes Trikot gewinnen. Von André Schahidi

Borussias Anhänger werden sehr, sehr lange zurückdenken müssen. Viele von ihnen werden sich erst gar nicht erinnern. Tore, die wirklich mit Fug und Recht das Prädikat "traumhaft" verdienen? Wann hat Borussia vor dieser Spielzeit zuletzt solche Treffer erzielt? Tore, die so schön sind, dass die Worte fehlen und einem nichts Besseres einfällt, als einfach nur dazustehen und mit offenem Mund zu applaudieren. Borussia hat das Kunststück fertiggebracht, im Februar gleich mehrere solcher Tore zu erzielen. Treffer, die es Wert wären, in Fußball-Lehrbüchern Erwähnung zu finden. In dem Zusammenhang ist es gut, dass es die Wahl zum Tor des Monats gibt. Bei der gemeinsamen Aktion von Borussia, Hauptsponsor Postbank und der Rheinischen Post suchen wir das schönste Tor im Februar.

Tor 1 Sein Auftritt war kurz – aber erfolgreich. Oscar Wendt kam bei Eiseskälte in der letzten Minute der Verlängerung des Pokalspiels in Berlin auf den Platz, um die 1:0 Führung (nach einem Elfmeter von Filip Daems) über die Zeit zu retten. Doch der Schwede sollte noch sein erstes Pflichtspieltor für Borussia erzielen: Als die Berliner für den Ausgleich alles nach vorne warfen, erreichte Juan Arango ein langer Ball. Der Venezolaner legte den Ball wunderbar per Hacke zurück, der Blondschopf schob ihn mit dem linken Fuß zum 2:0 in die Maschen.

Tor 2 Es war ein Tor, das für den englischen "Guardian" das Potenzial zu Deutschlands Treffer des Jahres hat: Gegen den FC Schalke 04 spielt Mike Hanke am Strafraum-Eck zunächst einen Doppelpass mit Patrick Herrmann. Jeder rechnet nun mit einem Schuss, doch dann passt er sich die Kugel noch einmal mit Juan Arango hin und her – um den Ball am Ende mit viel Gefühl an Torhüter Lars Unnerstall vorbei zum hochverdienten 2:0 ins lange Eck zu zirkeln.

Tor 3 Eine Woche später fällt das nächste Traumtor für die Gladbacher. Beim 2:1-Sieg in Kaiserslautern führte Borussia bereits 1:0, als Marco Reus einen Doppelpass mit Igor de Camargo spielte. Der Nationalspieler spielte den zurückerhaltenen Ball steil in den Strafraum, dort nahm ihn Juan Arango aus vollem Lauf per Direktabnahme mit dem linken Außenrist. Der Ball segelte in großem Bogen an Keeper Kevin Trapp vorbei ins rechte Toreck.

So nehmen Sie teil Sie können Ihre Stimme telefonisch bei der Rheinischen Post abgeben unter der Nummer 01379 88 89 18* plus der Endziffer Ihres Favoriten (1 für Wendt, 2 für Hanke und 3 für Arango, 50 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk). Teilnahmeschluss: Montag, 5. März 2012, 24 Uhr. Alle Anrufer haben zusätzlich die Möglichkeit, den Torschützen des Monats zu treffen und ein signiertes Trikot von ihm zu gewinnen, das unter allen Anrufern verlost wird. Abstimmen ist auch möglich unter www.borussia.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Quelle: RP/seeg
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar