| 15.38 Uhr

EM-Qualifikation
Lafferty: Nordirlands Top-Torschütze ist in der Liga nur Ersatz

Nordirland: Top-Torschütze Kyle Lafferty in der Liga nur Ersatz
Kyle Lafferty ist mit sieben Treffern Nordirlands Top-Torjäger in der EM-Qualifikation. FOTO: ap
Belfast. Kyle Lafferty hätte gerne jeden der 10.000 Zuschauer im altehrwürdigen und frisch renovierten Windsor Park in Belfast einzeln umarmt.

Ein Unterzahl-Tor des nordirischen Torjägers in der Nachspielzeit rettete das 1:1 gegen Ungarn, mit dem der krasse Außenseiter Nordirland (17 Punkte) weiter die EM-Quali-Gruppe F vor Rumänien (16) und Ungarn (13) anführt.

"Kyles Tor ist unschätzbar", erklärte der frühere Nationalverteidiger Gerry Taggart. Erstmals winkt dem Team von der geteilten Insel die Teilnahme an der EM-Endrunde. "Wovon wir zu träumen wagen", twitterte der Verband IFA, der sich im bisherigen Verlauf einer kuriosen Gruppe – Favorit und WM-Teilnehmer Griechenland (3) ist Letzter – auf Lafferty verlassen konnte. Sieben Tore in acht Spielen erzielte der 27-Jährige vom Premier-League-Klub Norwich City. Kurios: Bei den "Canaries" (Kanarienvögel) hat er in dieser Saison noch keine Minute Einsatz.

"Wir haben die Ziellinie nicht überschritten, aber es gibt noch zwei Chancen. Ich bin zuversichtlich", sagte Lafferty. Allerdings sah er eine Gelbe Karte und ist für das nächste Match gegen Griechenland gesperrt. "Da war ich übereifrig", gab er zu. Notfalls können die Nordiren die fehlenden zwei Punkte auch in Finnland holen – dann wieder mit ihrem unbekannten Torjäger.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nordirland: Top-Torschütze Kyle Lafferty in der Liga nur Ersatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.