| 13.18 Uhr

Fortuna Düsseldorf
10.000 Euro Strafe für Fortuna Düsseldorf

Fotos: Pyro verzögert Anpfiff zwischen RWE und Fortuna
Fotos: Pyro verzögert Anpfiff zwischen RWE und Fortuna FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss wegen wiederholten Fehlverhaltens seiner Fans 10.000 Euro Strafe zahlen. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Donnerstag.

Während des Spiels beim VfL Bochum war ein Spieler der Heimmannschaft bei einem Eckball mit Gegenständen beworfen worden. Bestraft werden zudem ein Feuerzeugwurf (gegen den MSV Duisburg) und das Zünden von Böllern (beim 1. FC Kaiserslautern).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

10.000 Euro Strafe für Fortuna Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.