1. Bundesliga 16/17
| 14.56 Uhr

Bundesliga
HSV ohne Innenverteidiger gegen Kölns Modeste?

Hamburg. Trainer Markus Gisdol vom Tabellenletzten Hamburger SV plagen vor dem Auswärtsspiel der Bundesliga beim 1. FC Köln (Sonntag, 17.30 Uhr/Sky) massive Personalsorgen. Für das Duell mit den von Topstürmer Anthony Modeste angeführten Rheinländern droht die komplette Innenverteidigung der Hanseaten auszufallen. Kapitän Johan Djourou (Aufbautraining nach Muskelfaserriss und Emir Spahic (Adduktoren-Zerrung) sind angeschlagen, Cléber fehlt gesperrt. "Wir müssen von Stunde zu Stunde schauen, wer spielen kann", sagte Gisdol: "Emirs Einsatz ist ausgeschlossen, bei Djourou schauen wir." Zudem quält sich auch Mittelfeldspieler Albin Ekdal, der zuletzt in der Abwehr ausgeholfen hatte, mit Adduktoren-Problemen. Rechtsverteidiger Dennis Diekmeier ist wie Cléber gesperrt. 
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesliga: HSV ohne Innenverteidiger gegen Kölns Modeste?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.