1. Bundesliga 16/17
| 15.03 Uhr

Hamburger SV
Torhüter Adler bricht Training mit Leistenproblemen ab

Hamburg. Torhüter René Adler vom Hamburger SV hat das Training des Bundesligisten mit Leistenproblemen abgebrochen. Der 30-Jährige wurde am Mittwoch mit einem Golfcart von der Anlage am Volkspark gefahren. "René Adler ist während der Trainingseinheit ausgerutscht und hat Adduktorenprobleme", twitterte der HSV. Der verletzungsanfällige Keeper musste in dieser Saison schon einmal wegen einer Schulterblessur pausieren. Eine Option für das Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Mainz könnte Regisseur Aaron Hunt nach überstandenem Muskelfaserriss und einer auskuriurten Mandelentzündung werden. Der Mittelfeldspieler nahm ohne Beschwerden am Mannschaftstraining teil.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburger SV: Torhüter Adler bricht Training mit Leistenproblemen ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.