| 12.41 Uhr

Sie störte sein Saufgelage
Adriano fesselt Freundin an Baum

Sie störte sein Saufgelage: Adriano fesselt Freundin an Baum
Tore und Alkohol: Adriano sorgt für Schlagzeilen. FOTO: AP, AP
Rio de Janeiro (RPO). Einmal mehr überschlagen sich die brasilianischen Medien mit Negativ-Schlagzeilen über Superstar Adriano. Der Nationalspieler hat seine Freundin Joana Machado an einen Baum gefesselt.

Und das alles, weil Machado ein Saufgelage von Adriano und seinen Teamkollegen Vagner Love, Alvaro, Bruno und Denis Marques in Rio störte. Doch Adriano fand schnell eine Lösung und fesselte seine Liebste einfach an einen Baum und ließ sie dort bis 7 Uhr am nächsten Morgen hängen.Adrianos Freundin hatte zuvor aus Wut dessen Wagen und die Autos der Mannschafskameraden mit Steinen beworfen.

Bekannte Alkoholprobleme

Immer wieder Adriano: Der Südamerikaner, der vor knapp einem Jahr von Inter Mailand zu Flamengo Rio de Janeiro geflüchtet ist, sorgt im WM-Jahr für viel Gesprächsstoff: Übergewicht, Party-Marathons und Schwänzen des Trainings. Keine gute Bewerbung für die Weltmeisterschaft in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli), auch wenn das Enfant terrible zuletzt im Kader des Rekordweltmeisters stand.

Und dies nicht ohne Grund, denn kurioserweise stimmen seine Leistungen auf dem Platz – trotz des ganzen Theaters um seine Person. 19 Tore in 30 Ligaspielen sprechen eine eindeutige Sprache. Trotzdem sorgt man sich um den Superstar.

"Es ist absurd, zu sagen, Adriano habe Drogenprobleme", sagte Flamengos Vizepräsident Marcos Braz kürzlich dem Sender "Rádio Bandeirantes": "Nicht, dass Alkohol nicht auch eine Droge ist, aber es ist doch etwas anders. Er hat ein Problem mit dem Trinken. Wenn er anfängt, kann er nicht mehr aufhören."

Adriano hat in der laufenden Saison bereits mehrfach gefehlt und trägt Übergewicht mit sich herum. 108 Kilogramm bringt der Stürmer auf die Waage, "acht Kilo über Idealgewicht", wie globo.esporte.com berichtet.

Sonder-Urlaub mit Bier

Nach dem Zwischenfall mit seiner Freundin schaltete Adriano im Luxus-Badeort Buzios östlich von Rio erst einmal ab. Medienberichten zufolge soll er auch dort mit Freunden und Familie viel Bier getrunken haben.

Die Rückendeckung seines Klubs ist Adriano trotz der Skandale gewiss. "Adriano braucht Verständnis und Hilfe von allen, damit er seine Probleme überwindet", sagt sein Trainer Andrade. Kein Wunder, schließlich zeigt der bullige Angreifer auf dem Platz seine Leistung. Doch um seinen Platz in Brasiliens WM-Kader nicht aufs Spiel zu setzen, sollte Adriano ein wenig mehr auf die Außendarstellung achten.

(seeg/can)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sie störte sein Saufgelage: Adriano fesselt Freundin an Baum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.