| 17.56 Uhr

Premier League
ManCity schießt Crystal Palace ab

ManCity feiert Kantersieg
ManCity feiert Kantersieg FOTO: afp
Manchester. Manchester City bleibt in der englischen Premier League gut im Rennen um die direkte Champions-League-Qualifikation. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola gewann am Samstag ihr Heimspiel gegen Crystal Palace 5:0 (1:0).

ManCity zog mit 69 Punkten vorerst am punktgleichen FC Liverpool vorbei auf Platz drei.

Die Reds mit dem deutschen Coach Jürgen Klopp können am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Southampton nachziehen, ManCity hat allerdings noch ein Nachholspiel ausstehen.

In Manchester traf der spanische Angreifer David Silva bereits in der zweiten Spielminute zur Führung der Gastgeber, bei denen Nationalspieler Leroy Sané in der Startelf stand. Der frühere Hamburger Bundesliga-Profi Vincent Kompany (49.), der Ex-Wolfsburger und -Bremer Kevin De Bruyne (60.), Raheem Sterling (82.) und Nicolas Otamendi (90.) erhöhten nach der Pause.

Titelverteidiger Leicester City kam im Heimspiel gegen den FC Watford zu einem 3:0 (1:0)-Erfolg. Wilfred Ndidi (38.), Riyad Mahrez (58.) und Marc Albrighton (90.+3) trafen für den entthronten Titelverteidiger, der sich auf den neunten Tabellenplatz verbesserte.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Manchester City schießt Crystal Palace ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.