| 14.24 Uhr

EM-Qualifikation
Deutsche U19 feiert zweiten Sieg im zweiten Spiel

Gliwice. Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel beste Chancen auf den Sprung in die nächste Runde der EM-Qualifikation. Die Auswahl von Trainer Meikel Schönweitz besiegte am Samstag im polnischen Gliwicec Nordirland 7:1 (1:1). Bei einem Sieg Polens am Nachmittag gegen Weißrussland hätte Deutschland bereits vor der abschließenden Partie gegen Polen am Dienstag einen der ersten beiden Plätze in der Gruppe sicher. Der Leverkusener Atakan Akkaynak brachte die DFB-Auswahl in Führung (15. Minute), Nordirland gelang durch Eoin Toal der Ausgleich (22.). Leverkusens Sam Schreck (61.) und Jan-Niklas Beste von Borussia Dortmund (67.) entschieden die Partie in der zweiten Halbzeit mit einem Doppelschlag. Kapitän Kai Havertz mit einem Foulelfmeter (81.), Manuel Wintzheimer vom FC Bayern (88./90.+1) und Wolfsburgs Yari Otto (90.+2) erhöhten in der Schlussphase noch auf 7:1. Zum Auftakt in die EM-Qualifikation hatte die deutsche Elf Weißrussland 5:1 besiegt.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM-Qualifikation: Deutsche U19 feiert zweiten Sieg im zweiten Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.