| 09.50 Uhr

Handball-EM
Hoher Marktanteil für Krimi gegen Dänemark

Hannover. Der Handball-Krimi gegen Dänemark hat der ARD erneut eine gute Einschaltquote beschert. 5,61 Millionen verfolgten am Mittwoch den 25:23-Sieg von Deutschland gegen die favorisierten Dänen, mit dem sich das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson für das EM-Halbfinale in Polen qualifizierte. Das waren im Vergleich zum Russland-Spiel am vorigen Sonntag (6,04 Millionen) zwar etwas weniger TV-Zuschauer, der Marktanteil von 21,1 Prozent im Vorabendprogramm war aber besser als beim Russland-Match (19,7 Prozent). Das Halbfinale gegen Norwegen wird am Freitag (18.30 Uhr) live im ZDF gezeigt.

(can/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball-EM: Hoher Marktanteil für Krimi gegen Dänemark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.