| 15.32 Uhr

Badminton
Lin verliert Halbfinale gegen Dauerrivale Lee

Chinas Badminton-Superstar Lin Dan ist bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im Halbfinale an seinem malaysischen Dauerrivalen Lee Chong Wei gescheitert. Lee setzte sich in einem packenden Duell mit 2:1 (15:21, 21:11, 22:20) durch und revanchierte sich somit erfolgreich für die Pleiten in den Olympia-Finals 2008 in Peking und 2012 in London sowie für die Niederlagen in den WM-Endspielen von 2011 und 2013. Für die erfolgsverwöhnten Chinesen war es die nächste Enttäuschung in den Badminton-Wettbewerben von Rio. Hatten sie vor vier Jahren in London noch alle fünf vergebenen Goldmedaillen gewonnen, ist nun Weltmeister Chen Long, der im zweiten Halbfinale am Freitag auf Europameister Viktor Axelsen (Dänemark) trifft, die letzte Hoffnung auf einen Olympiasieg.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Badminton: Lin verliert Halbfinale gegen Dauerrivale Lee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.