| 13.30 Uhr

Fünfkämpferin
Marques ist Brasiliens Fahnenträgerin bei Olympia

Rio de Janeiro. Die Moderne Fünfkämpferin Yane Marques ist zu Brasiliens Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro gekürt worden. Die Goldhoffnung bekam bei einer TV-Abstimmung die meisten Stimmen, die Entscheidung wurde vom Präsidenten des Nationalen Olympischen Komitees, Carlos Arthur Nuzman, verkündet. Die 32-Jährige hatte in London 2012 Bronze gewonnen. Bei den ersten Olympischen Spielen in Südamerika tritt Brasilien mit dem Rekordaufgebot von 465 Sportlern an, erklärtes Ziel ist nach Platz 22 im Medaillenspiegel in London 2012 dieses Mal, unter die ersten Zehn zu kommen. Marques setzte sich bei dem Votum gegen Segler Robert Scheidt und Volleyballer Serginho durch. Die Eröffnungsfeier findet am Freitag im Maracanã-Stadion statt. Bis 21. August kämpfen über 10.000 Sportler um 306 Goldmedaillen. Marques sprach von einer sehr großen Ehre. Sie setze darauf, dass sich das Land wieder mehr eine. "Ich möchte in diesem Moment die Repräsentantin aller Brasilianer sein", sagte sie.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fünfkämpferin: Marques ist Brasiliens Fahnenträgerin bei Olympia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.