| 16.01 Uhr

Radsport
Kittel vor dem Tour-Aus

Kittel bekommt Gelbes Trikot von Kate
Kittel bekommt Gelbes Trikot von Kate FOTO: dpa
Boxtel. Für Marcel Kittel dürfte der Start bei der diesjährigen Tour de France in weite Ferne gerückt sein. Bei der ZLM-Toer durch die Niederlande und Belgien zeigte sich der 27-Jährige nach seiner langen krankheitsbedingten Pause nocht nicht in Form.

Kittel dürfte dabei zu der Erkenntnis gekommen sein, dass sein Formrückstand eine Teilnahme am Saisonhöhepunkt unmöglich machen dürfte. Nach einer erzwungenen Rennpause von fast drei Monaten wegen einer hartnäckigen Viruserkrankung zum Jahresbeginn sollte die ZLM-Toer letzte Aufschlüsse geben, ob ein Tourstart Sinn macht. Kittel konnte auf dem vorwiegend flachen Terrain keine Akzente setzten und erreichte zum Teil weit abgeschlagen das Ziel. Der 27 Jahre alte Thüringer hatte zu Beginn der vergangenen beiden Frankreich-Rundfahrten jeweils das Gelbe Trikot getragen und insgesamt acht Etappen gewonnen.

Zu Wochenbeginn wird mit einer offiziellen Mitteilung seines Alpecin-Giant-Teams gerechnet. Das neunköpfige Tourteam des deutschen WorldTour-Rennstalls soll nach Auskunft des Teamsprechers Geert Broekhuizen am kommenden Donnerstag benannt werden.

Der zweimalige deutsche Straßenmeister Andre Greipel hat hingegen einen Start-Ziel-Sieg bei der ZLM-Toer hingelegt. Mit dem Gesamtsieg nach fünf Etappen hat sich der gebürtige Rostocker, der die ersten beiden Abschnitte gewann, beste Referenzen für die in knapp zwei Wochen beginnende Tour de France geschaffen.

Die fünfte und letzte Etappe der ZLM-Toer gewann am Sonntag nach 183 Kilometern in Boxtel der Ire Matt Brammeier im Alleingang vor Greipel.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Marcel Kittel vor dem Tour-Aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.