| 20.48 Uhr

Rekordwachstum in Deutschland
Ikea steigert weltweiten Umsatz um 7,1 Prozent

Rekordwachstum in Deutschland: Ikea steigert weltweiten Umsatz um 7,1 Prozent
Der Möbelriese Ikea erfreut sich vor allem bei den Kunden in Deutschland größter Beliebtheit. FOTO: rtr, JNA/SN
Hofheim. Der weltweit größte Möbelhändler Ikea hat seine Umsätze auch im zurückliegenden Geschäftsjahr gesteigert. Sie wuchsen bis Ende August um 7,1 Prozent auf umgerechnet 34,2 Milliarden Euro, wie Ikea am Dienstag mitteilte. 

Besonders gut lief das Geschäft mit Küchen, wie Ikea-Chef Peter Agnefjäll erklärte: "Unsere Konzentration auf Küchen, Essecken und Küchenzubehör kam sehr gut bei den Kunden an und hat zum guten Ergebnis beigetragen." Den Gewinn für das abgelaufene Geschäftsjahr nannte Ikea am Dienstag nicht. Die komplette Bilanz wird das Unternehmen später veröffentlichen.

Deutschland bleibt größter Markt

Größter Markt bleibt Deutschland (mit Rekordwachstum), gefolgt von den USA. Am meisten neue Kunden gewann Ikea in China, Australien, Kanada und Polen. Demnächst steht die Eröffnung von Filialen in Indien und Serbien an. Insgesamt betreibt Ikea 340 Einrichtungshäuser in aller Welt. 780 Millionen Kunden kamen im vergangenen Geschäftsjahr vorbei.

 

(sb/afp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rekordwachstum in Deutschland: Ikea steigert weltweiten Umsatz um 7,1 Prozent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.