| 00.00 Uhr

Ehrung
Eine Torte für den Tischtennis-Rekordmeister

Ehrung: Eine Torte für den Tischtennis-Rekordmeister
Oberbürgermeister Thomas Geisel ehrte im Rathaus die Spieler des Tischtennis-Rekordmeisters Borussia Düsseldorf. FOTO: Anne Orthen
Düsseldorf. Mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft und dem deutschen Pokal konnte der Tischtennis-Verein Borussia Düsseldorf in der vergangenen Saison das Double perfekt machen. Für diese Erfolge wurde die Mannschaft um Cheftrainer Danny Heister gestern im Rathaus von Oberbürgermeister Thomas Geisel feierlich geehrt. Geisel lobte den Verein für seinen Beitrag zur Sportstadt Düsseldorf. "Borussia Düsseldorf ist eine Mannschaft, die die Stadt zusammenhält", so der Oberbürgermeister. Dazu überreichte er den Spielern Timo Boll, Stefan Fergerl, Kristian Karlsson und Anton Källberg eine Torte, auf der die Pokale abgebildet waren. Geisel sei zuversichtlich, dass man sich im nächsten Jahr wieder aus demselben Anlass treffen könne. Auch für das Integrationsprojekt "Bunt geht's rund", bei dem ein Tischtennis-Mobil die Integration der Menschen in der Region in Sport und Gesellschaft förderte, fand er lobende Worte.

Im Anschluss bedankte sich Vereinspräsident Fritz Wienke bei Thomas Geisel für die Unterstützung und Förderung durch die Stadt Düsseldorf: "An keinem anderen Ort in Düsseldorf sind wir mit so viel Herzlichkeit empfangen worden." Schließlich ernannte er den Oberbürgermeister kurzerhand zum neuen Ehrenmitglied des Vereins.

Mit insgesamt 14 Erfolgen auf europäischer Ebene, 25 deutschen Pokalsiegen und 29 deutschen Meisterschaften ist Borussia Düsseldorf mittlerweile sogar Deutschlands erfolgreichster Sportverein. Höhepunkt der Vereinsgeschichte sind die Jahre 2010 und 2011, in denen dem Verein das Triple aus Champions-League, Meisterschaft und Pokal gelang.

Bereits morgen startet die neue Saison mit einem Heimspiel für Borussia Düsseldorf gegen TTC Schwalbe Bergneustadt, zu dem auch Thomas Geisel als neues Ehrenmitglied sein Kommen ankündigte. Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr im Arag-Centercourt, Ernst-Poensgen-Allee 58.

(het)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrung: Eine Torte für den Tischtennis-Rekordmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.