| 00.00 Uhr

Lokalsport
Yalcins Kopfballtor sichert der U19 in Bochum einen Punkt

Leverkusen. Der Spitzenreiter wankte, aber er fiel nicht: Bayers Fußball-A-Junioren mussten sich im Topspiel der Bundesliga West gegen den weiter ungeschlagenen Primus VfL Bochum mit einem 1:1 (0:0) begnügen.

Die Leverkusener bleiben aber in Schlagdistanz zur Spitzengruppe, weil Hajdar Shala in der 67. Minute mit einer feinen Flanke von der rechten Seite Güven Yalcin gefunden hatte, der mit einem wuchtigen Kopfball den Ausgleich erzielte. Eine Viertelstunde zuvor hatte ein Ballverlust in der Eröffnung für einen schnellen Gegenangriff gesorgt, Tomasz Kucz im Tor konnte den Gegentreffer nicht mehr verhindern. Bis zum Ende der Partie drückten die Leverkusener auf das zweite Tor, der letzte Pass aber kam zu oft nicht an. Am Mittwoch (18.30 Uhr) steht bereits das Nachholspiel bei Fortuna Düsseldorf an. Ein Sieg brächte Rang zwei im Klassement.

Bayer 04 U19 Kucz - Stappmann, Boller, Grym (46. Tokac), Stanilewicz, Schreck, Yalcin, Shala, Samoura, Bukusu (46. Schaus), Akkaynak.

Die Partie der U17 bei Fortuna Düsseldorf wurde auf Mittwoch, 11. Oktober, 19 Uhr, verlegt. Lange Gesichter gab es indes für beide C-Junioren-Teams: Die ältere U15 verlor daheim in der Regionalliga West mit 0:1 (0:0) gegen Armina Bielefeld und kassierte damit die zweite Saisonpleite im dritten Spiel. Auch die U14 kommt mit leeren Händen aus Dortmund wieder: Beim BVB verlor die Werkself mit 0:3 (0:0).

(mane)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Yalcins Kopfballtor sichert der U19 in Bochum einen Punkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.