| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Commerzbank wertet Standort Gladbach auf

Mönchengladbach: Commerzbank wertet Standort Gladbach auf
Neuer Mann bei der Gladbacher Commerzbank: Marcel Krug. FOTO: Coba
Mönchengladbach. Die Commerzbank steuert alle ihre Geschäfte sowohl für die Regionen Mönchengladbach, Krefeld als auch Wesel seit April von Mönchengladbach aus. Damit wertet die Bank den Standort deutlich auf. Zugleich steuert ein neues Führungsteam die Niederlassung mit Sitz am Bismarckplatz 6.

Marcel Krug leitet die Beratung von Privat- und Geschäftskunden in 23 Filialen, davon neun in der Region Mönchengladbach. Krug: "Die Kundenzufriedenheit ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Mit unseren Angeboten wie dem kostenlosen Girokonto gewinnen wir neue Kunden. Diese Entwicklung wollen wir in Mönchengladbach und der gesamten Niederlassung fortsetzen. Krug leitete bisher die Region Osnabrück und plant einen Umzug nach Gladbach.

Kai Uwe Schmidt wiederum ist seit 2009 - nach einer Station in Dresden - für den Bereich Mittelstandsbank zuständig, der Unternehmen mit einem Jahresumsatz über 2,5 Millionen Euro betreut.

Die Commerzbank blickt auf eine 117-jährige Tradition zurück und betreut nun als Niederlassung rund 148 000 Privat- und Firmenkunden aus Mönchengladbach heraus. Insgesamt beschäftigt die Commerzbank in der Region Mönchengladbach 213 Mitarbeiter.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Commerzbank wertet Standort Gladbach auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.