| 00.00 Uhr

Lokalsport
Junior Tigers schlagen Göttingen

Neuss. U18-Basketballerinnen aus Neuss müssen trotzdem in die Relegationsrunde.

Es geht doch: Im für den Klassenverbleib allerdings bedeutungslosen letzten Match der Play-Downs Nord feierten die U18-Basketballerinnen der TG Neuss ihren zweiten Sieg. Mit dem 51:42-Erfolg (Halbzeit 40:25) vor heimischem Publikum über die BG 74 Veilchen Girls aus Göttingen verbesserten sich die Mädels von Trainerin Julia Duggan zwar auf Tabellenplatz drei, zur Rettung reicht der indes nicht. Sowohl die Tigers als auch die Veilchen müssen um das Ticket für die Bundesliga in einer Relegationsrunde kämpfen.

Die Neusserinnen begannen furios, lagen in der dritten Minuten nach Punkten von Lea (4) und Jana Schnelle (3) sowie Larissa Felten (3) mit 9:0 vorne. Malin Larsen erhöhte sogar auf 16:4 (7.). Das erste Viertel gewannen die Tigers am Ende deutlich mit 23:12. Für die höchste Führung der TG sorgte kurz vor dem Seitenwechsel Leonie Oost von jenseits der Drei-Punkte-Linie mit den Punkten zum 40:22.

Nach einem "Nichtangriffspakt" im dritten Abschnitt, den Neuss mit 5:4 (!) einbrachte, war die Partie beim Spielstand von 45:29 (30.) entschieden. Beide Coaches bedachten nun alle Spielerinnen mit Einsatzzeiten - und bis auf Charlotte Jäger brachte jede Akteurin mindestens einen Zähler auf ihr Konto. Für die Tigers spielten: J. Schnelle (9/1), L. Schnelle (9), Felten (8), Oost (8/2), Schuhmacher (5), Mebelli, Larsen (je 4), Vogel (3), Orbon (1), Jäger.

Die Abschlusstabelle Play-Downs Nord: 1. ChemCats Chemnitz 5:1 Siege, 354:284 Körbe, 10 Punkte; 2. RheinStars Ladies Hürth 3:3, 335:297, 6; 3. TG Neuss Junior Tigers 2:4, 291:339, 4; 4. BG 74 Veilchen Girls 2:4 266:326, 4.

(sit)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Junior Tigers schlagen Göttingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.