| 00.00 Uhr

Berlinale
Stipendium für Neusser Filmproduzenten

Berlinale: Stipendium für Neusser Filmproduzenten
Christopher wurde ausgezeichnet. Foto: K. Sassenrath FOTO: Sassenrath
Neuss. Im Rahmen der Berlinale hat die Kanzlei SKW Schwarz erstmals ein Stipendium vergeben, mit dem der Produzentennachwuchs gezielt unterstützt wird. Das Stipendium beinhaltet eine Begleitung der Preisträger in rechtlichen Fragen und eine Networking-Unterstützung und umfasst zudem ein rechtliches Mentoring beim Aufbau beziehungsweise weiteren Ausbau des Produktionsunternehmens. Über diese Leistungen können sich nun der Neusser Christopher Sassenrath und Eric Bouley freuen.

Bereits 2014 hatten die beiden Absolventen der Filmakademie Baden-Württemberg ihr Unternehmen handwritten Pictures gegründet und sich seither bereits mit mehreren Kurzfilm-, Kinofilm- und TV-Produktionen einen Namen gemacht. Ziel des Stipendiums ist es insbesondere, junge Film- und Fernsehproduzenten in der ersten Zeit der Selbstständigkeit zu unterstützen. Das Stipendium wurde im Oktober 2017 erstmals ausgeschrieben.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlinale: Stipendium für Neusser Filmproduzenten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.