| 00.00 Uhr

Rheinberg
Auch in Orsoy sind gestern Flüchtlinge kontrolliert worden

Rheinberg. Auch in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Orsoy ist gestern kontrolliert worden. Bezirksregierung Arnsberg, Polizei, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und Ausländerbehörden von 33 NRW-Kommunen führten eine landesweite Aktion in 33 von ca. 200 Notunterkünften und ZUE durch. Ziel war die biometrische Erfassung von Flüchtlingen aus Algerien und Marokko. Mit der flächendeckenden Einführung des neuen Ankunftsnachweises in NRW am 7.

März werden alle neuankommenden Flüchtlinge in einem gemeinsamen Registrierungsschritt durch Land und Bund erfasst. Durch die Erfassung der biometrischen Daten ist es möglich, Mehrfachidentitäten auszuschließen. Darüber hinaus sei eine spätere, eindeutige Identifizierung möglich. Zudem hatten Flüchtlinge die Möglichkeit, ihren Asylantrag beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zu stellen.

(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Auch in Orsoy sind gestern Flüchtlinge kontrolliert worden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.