| 00.00 Uhr

Rommerskirchen
Mit kaputter Schildkröt-Puppe zu TV-Auftritt

Rommerskirchen. Cathrin Plützer aus Eckum ist Ostern im ZDF bei Puppendoktor Marcel Offermann zu sehen.

So stabil Schildkröt-Puppen auch sein mögen - wenn sie wie das Exemplar von Cathrin Plützer aus dem Jahr 1934 stammen, sind Blessuren verständlich. Cathrin Plützers Puppe, die einst ihrer Oma gehörte, hat unter anderem ein Auge verloren.

Als sie mit dem Qualitätsspielzeug die Werkstatt von "Puppendoktor" Marcel Offermann am Neusser Marienkirchplatz aufsuchte, brachte der einen Fernsehauftritt der Eckumerin ins Gespräch: Puppendoktor Offermann nämlich gehört zu einem fünfköpfigen Expertenteam, das in einer von Eva Brenner moderierten, (vorerst) fünfteiligen ZDF-Reihe unter dem Titel "Kaputt...und zugenäht !" alte Schätzchen vor dem endgültigen Verschwinden in der Mülltonne bewahrt.

Cathrin Plützer sagte zu und hat jetzt bei den Dreharbeiten in Solingen Erfahrungen gemacht, die die gebürtige Rommerskirchenerin als "super-interessant" beschreibt. In einer alten Schleiferei der Solinger Zwillingswerke werden die fünf Folgen aufgezeichnet, in deren erster auch die verheiratete Mutter dreier Söhne mitwirkt.

Die erste Staffel startet am Ostersonntag, 27. März, um 13.30 Uhr und wird dann stets sonntags um diese Zeit ausgestrahlt - ob es bei fünf Folgen bleiben wird, steht noch nicht endgültig fest. Bei allen fünf Folgen der ersten Staffel ist Marcel Offermann dabei, auf den die Macher der neuen ZDF-Sendung just bei den Kollegen der ARD aufmerksam geworden sind. Dort trat Offermann nämlich 2015 in der Ratesendung "Immer wieder sonntags" auf.

Was Cathrin Plützer stark beeindruckt hat, ist nicht allein der technische, sondern auch der zeitliche Aufwand der Dreharbeiten in der ausrangierten Solinger Industriehalle: "Ich war morgens um 8.30 Uhr da und abends um 23 Uhr zuhause", so die Erzieherin. Für sie war es ihr erster TV -Auftritt und "wohl auch mein letzter", vermutet Cathrin Plützer, deren Hobbys aktuell "vor allem die meiner Söhne sind". Zu dem Expertenteam der ZDF-Sendung gehören neben Marcel Offermann ein Fachmann für die Reparatur alter Möbel und eine Restauratorin - ebenso wie ein Uhrmachermeister und ein Antiquitätenhändler. Verfilzte Teddys, nicht mehr tickende Taschenuhren oder auch Tassen ohne Henkel wieder up to date zu bringen, ist für die Experten zumindest im Prinzip kein Problem.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rommerskirchen: Mit kaputter Schildkröt-Puppe zu TV-Auftritt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.