| 00.00 Uhr

Xanten
Sänger gesucht: Neuer Projektchor geht auf Weltreise

Xanten. Nach dem großen Erfolg des Udo-Jürgens-Konzertes des Projektchores der Lüttinger Chorgemeinschaft wurden die Nachfragen nach einem neuen Chorprojekt in der letzten Zeit immer zahlreicher. Die Chorgemeinschaft hat die Wünsche aufgenommen und plant für den Herbst 2017 in der Mensa des Gymnasiums ein Konzert, bei dem wieder singfreudige und chorinteressierte Menschen teilnehmen können. Bei dieser Aufführung soll nicht ein einziger Komponist und Interpret im Mittelpunkt stehen. Es wird ein bunter Mix aus Liedern aus unterschiedlichen Epochen, Komponisten, Stilen und Interpreten erarbeitet werden. Frei nach dem Motto "Die Welt der Musik - die Musik in der Welt". Es soll eine Reise in viele verschiedene Kontinente, Länder und Städte mit der Musik aus oder von diesen Regionen unternommen werden. So werden Stücke von Reinhard Mey, Abba, Mamas and Papas zu hören sein. Ebenso Volkslieder und Songs aus den Ländern, wie Israel, Großbritannien, Kuba, Russland. Dabei sollen möglichst viele Stücke auch in Originalsprache gesungen werden. Langsam und behutsam werden die Sänger dazu angeleitet, so dass dies keine Schwierigkeit darstellen dürfte. Chorerfahrung von interessierten Musikliebhabern wäre von Vorteil, ist aber nicht zwingend erforderlich. Wichtig ist die regelmäßige Teilnahme an den Proben, die jeweils mittwochs von 20 Uhr bis 21.30 Uhr im Pfarrheim in Lüttingen (Pantaleonstraße) abgehalten werden. Ein zusätzliches Zwei-Tage-Seminar im Klausenhof in Hamminkeln an einem Wochenende im September 2017 ist geplant.

Zur ersten "Schnupperprobe" lädt die Chorgemeinschaft für Mittwoch, 7. September ins Pfarrheim in Lüttingen ein. Informationen gibt es beim Chorleiter Paul Rammler unter 02801 71797 oder bei der Vorsitzenden Renate Pulheim unter 02801 5133.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Sänger gesucht: Neuer Projektchor geht auf Weltreise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.