| 15.10 Uhr

Mit Video
Neuer Weltrekord im Harley-Weitfliegen

Ein Harley-Fahrer fliegt zum Weltrekord
Ein Harley-Fahrer fliegt zum Weltrekord FOTO: AFP
Sydney (RPO). Ein amerikanischer Stuntman hat in Australien einen neuen Weltrekord im Weitsprung auf einem Harley-Davidson-Motorrad aufgestellt. Der Freestyle-Motocross-Profi Seth Enslow sprang am Dienstag in der Nähe des Hafens von Sydney mit dem Motorrad 53,3 Meter weit.

Der 35-jährige stellte damit den elf Jahre alten Rekord des Stuntfahrers Bubba Blackwell ein, der in Las Vegas 47,85 Meter sprang. Weil die versammelten Kamerateams den ersten Sprung nicht richtig mitbekommen hatten, startete Enslow einen zweiten Versuch und schaffte sogar 55,77 Meter.

Für den Rekord-Sprung benutzte Enslow eine Harley-Davidson XR1200. Das 90-PS starke Motorrad wiegt 263 Kilogramm und ist ein sportliches Modell aus der Speedster-Reihe von Harley-Davidson.

"Das ist phantastisch, ich bin begeistert", sagte Enslow nach seinem Riesensatz. Direkt nach der Landung wirkte er leicht angeschlagen, seine Maschine hatte einen Riss. Die Leute in seinem Team sagten aber, dass alles in Ordnung sei.

Einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde wird Seth Enslow nicht bekommen, weil es dort keine Kategorie für bestimmte Mororradmarken gibt. Sein Sprung wird aber dennoch als eigener Weltrekord geführt.

Der legendäre Stuntfahrer Evel Knievel stellte einst den Rekord im Harley-Weitsprung auf. Der US-Stuntman hatte 1974 in einem Freizeitpark im US-Bundesstaat Ohio 14 Busse übersprungen.

In unserer Fotostrecke zeigen wir Bilder von Seth Enslow vor und nach seinem Rekord-Sprung, von seiner Harley-Davidson Maschine und von Stunt-Legende Evel Knievel.

(AFP/tim)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mit Video: Neuer Weltrekord im Harley-Weitfliegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.