| 09.09 Uhr

Suding über den SPD-Chef
"Es liegt nicht an der Figur, dass Gabriel niemals Kanzler wird"

Porträt: Das ist Katja Suding
Porträt: Das ist Katja Suding FOTO: dapd
Berlin. Katja Suding, Vize-Chefin der FDP, zweifelt daran, dass Sigmar Gabriel jemals Bundeskanzler wird. Allerdings liege das nicht an der Figur des Vize-Kanzlers, sondern habe andere Gründe.

"Bei Sigmar Gabriel liegt es nicht an der Figur, dass er vermutlich niemals Kanzler wird, sondern an seiner Partei", sagte Suding im Interview mit der "Bild am Sonntag", in dem sie auch über den SPD-Chef sprachen. "In der Politik muss man allerdings permanent mit wenig Schlaf und oft stundenlang ohne Nahrung auskommen. Da ist es sinnvoll, auf die Gesundheit zu achten und Sport zu machen."

Porträt: Gabriel - unberechenbar und brillanter Stratege FOTO: afp, JOHN MACDOUGALL

In den vergangenen Wochen waren auch aus Reihen der SPD Zweifel daran laut geworden, ob Gabriel für die Bundestagswahl 2017 der richtige Kandidat wäre. So sagte Torsten Albig, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, dass er keinen Zweifel daran habe, dass Gabriel "das exzellent machen wird", allerdings auch: "Ich glaube, es ist schwer gegen diese Bundeskanzlerin zu gewinnen." 

Wie der "Spiegel" am Samstag berichtete, plant Angela Merkel (CDU) eine Kandidatur für eine mögliche vierte Amtszeit ab 2017. Die 61-Jährige habe bei einem Strategietreffen mit ihrem Generalsekretär Peter Tauber und CDU-Bundesgeschäftsführer Klaus Schüler bereits besprochen, wer für die Kampagne der Union in gut eineinhalb Jahren zuständig sein soll. Die CDU kommentierte den Bericht nicht.

Weitere Informationen zu Sigmar Gabriel in unserem Dossier.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Katja Suding über Sigmar Gabriel: "Es liegt nicht an der Figur, dass er niemals Kanzler wird"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.