| 18.40 Uhr

EU-Außenbeauftragte
Mogherini: EU wird Zypern bei Überwindung der Teilung helfen

Federica Mogherini: EU wird Zypern bei Überwindung der Teilung helfen
Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini traf Zyperns Außenminister Ioannis Kasoulidis. FOTO: afp, FC/mcp
Nikosia. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat bei einem Zypern-Besuch zugesichert, dass die Europäische Union ihren Beitrag zur Überwindung der Teilung der Mittelmeerinsel leisten werde.

Mogherini, die am Freitag mit dem zyprischen Präsidenten Nikos Anastasiadis und dem Außenminister Ioannis Kasoulidis zusammentraf, ließ durchblicken, dass es der EU nicht um die Kosten einer Wiedervereinigung gehe. Die EU sei "stark", und am größten wären die Kosten, wenn der Verhandlungsprozess scheitern sollte, sagte die ehemalige italienische Außenministerin.

Die Verhandlungen zwischen Zyperngriechen und Zyperntürken waren nach langer Unterbrechung Mitte Mai unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen wieder aufgenommen worden. Eine Woche vor Mogherini hatte der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Zypern erklärt, derzeit gebe es besonders viel Spielraum, um zu einer Einigung zu kommen. Juncker traf auch den seit April 2014 amtierenden Präsidenten der nur von Ankara anerkannten Türkischen Republik Nordzypern, Mustafa Akinci. Der liberale Politiker gilt als Hoffnungsträger für eine Vereinigung.

Zypern ist seit einem von der damaligen Militärjunta in Athen gestützten griechisch-zyprischen Putsch und einer anschließenden türkischen Militärintervention im Jahr 1974 geteilt.

Völkerrechtlich ist die ganze Mittelmeerinsel seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union. Das EU-Regelwerk findet im türkisch kontrollierten Norden jedoch keine Anwendung. Die Türkei hat dort etwa 35.000 Soldaten stationiert.

Die türkischen Zyprer befürworten mehrheitlich eine lose Konföderation zweier Staaten. Die griechischen Zyprer treten für einen bizonalen Bundesstaat mit einer Zentralregierung ein.

(AFP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Federica Mogherini: EU wird Zypern bei Überwindung der Teilung helfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.