1. Bundesliga 17/18
| 14.40 Uhr

Kandidat für das Mittelfeld
Köln buhlt um Dortmunds Jojic

BVB-Zugang Milos Jojic trifft nach 17 Sekunden
BVB-Zugang Milos Jojic trifft nach 17 Sekunden FOTO: dpa, jg htf
Köln. Bundesligist 1. FC Köln bemüht sich nach Medienberichten um die Verpflichtung von Milos Jojic. Demnach sind die Verhandlungen mit dem Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund weit vorangeschritten.

FC-Manager Jörg Schmadtke sei eigens zur U21-EM nach Tschechien gereist, um den 23-Jährigen beim letzten Gruppenspiel der Serben gegen Dänemark (0:2) zu beobachten.

Jojic war Anfang 2014 für gut zwei Millionen Euro von Partizan Belgrad zum BVB gewechselt. In der vorigen Saison stand er nur in den ersten fünf Bundesliga-Partien in der Dortmunder Startelf und kam auf insgesamt zehn Einsätze. Sein Vertrag beim Revierklub läuft bis 2018. Als Ablöse sind 2,5 Millionen Euro im Gespräch.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Dortmund: 1. FC Köln buhlt um Milos Jojic


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.