| 23.39 Uhr

Bayer Leverkusen
Bayer trifft im Pokal erneut auf Lotte

Fotos: Das ist Roger Schmidt
Fotos: Das ist Roger Schmidt FOTO: afp, pbe/iw
Leverkusen. Die nächsten Lose sind gezogen: Bayer 04 Leverkusen trifft in der 2. Runde des DFB-Pokals auf Sportfreunde Lotte. Der Drittligist genießt Heimrecht.

Das ergab die Auslosung in der ARD am Freitagabend in der München durch DFB-Teammanager Oliver Bierhoff.

Bereits im vergangenen Jahr traf der Bundesligist auf Lotte. Damals war Bayer 04 in der ersten Runde seiner Favoritenrolle gerecht geworden, bezwang den Regionalligist mit 3:0 und zog in die zweite Runde ein.

In dieser Saison hatte sich die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt in der ersten Runde beim Oberligisten SC Hauenstein mit 2:1 durchgesetzt. Chicharito und Karim Bellarabi sorgten mit ihren Treffern für den Einzug in die 2. Runde.

Lotte hatte sich in der ersten Runde überraschend gegen Bundesligist Werder Bremen durchgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik unterlag beim Drittliga-Aufsteiger mit 1:2 (1:1). Während Bremen seit 2011 bereits zum vierten Mal zum Pokalauftakt scheiterte, zog Lotte zum ersten Mal in der Klubgeschichte in die zweite Runde ein.

 "Lotte ist ein bekannt starker Gegner, das konnten wir schon im Vorjahr feststellen. Dass sie Bremen rausgeworfen haben, sagt alles, dass sie aus der Regionalliga in die 3. Liga aufgestiegen sind, ebenfalls. Wir wissen, dass da viel Arbeit auf uns zukommen wird", sagte Bayer 04-Coach Roger Schmidt.

Die 2. Runde wird am 25. und 26. Oktober ausgespielt. 

(old)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen trifft im Pokal erneut auf Sportfreunde Lotte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.