| 22.19 Uhr

EM 2016
Rumänien spielt nur 1:1 im Test gegen Kongo

Como. Die rumänische Nationalmannschaft hat sich in einem Testspiel für die Europameisterschaft in Frankreich mit einem Remis begnügen müssen. Das Team von Trainer Anghel Iordanescu kam am Mittwoch im italienischen Como gegen die Auswahl Kongos nur zu einem 1:1 (1:0). Nicolae Stanciu von Steaua Bukarest brachte in der 27. Minute die Rumänen in Front, Jeremy Bokila (87.) gelang in der Schlussphase noch der Ausgleich. Der einzige Deutschland-Legionär Alexandru Maxim vom VfB Stuttgart wurde gegen die Afrikaner nach gut einer Stunde eingewechselt. Rumänien bereitet sich bis zum kommenden Montag in Italien auf die EM im Juni vor. Vor der Nominierung des endgültigen 23-Mann-Aufgebots bis spätestens am Dienstag (24.00 Uhr) steht noch am Sonntag ein Test gegen den deutschen EM-Gruppengegner Ukraine an. Die Generalprobe folgt am 3. Juni gegen Georgien in Bukarest. Nach dem Auftaktspiel gegen Gastgeber Frankreich am 10. Juni trifft das Team in der Gruppe A noch auf die Schweiz und Albanien.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Rumänien spielt nur 1:1 im Test gegen Kongo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.