| 16.08 Uhr

Premier League
Gelbsperre verschiebt Pogba-Comeback

Die Top-Transfers der englischen Spitzenklubs
Die Top-Transfers der englischen Spitzenklubs FOTO: afp
Rekordspieler Paul Pogba muss sein Comeback beim englischen Rekordmeister Manchester United verschieben.

Wegen einer Gelbsperre aus der vergangenen Saison beim italienischen Topklub Juventus Turin darf der französische Nationalspieler am Sonntag zum Premier-League-Auftakt der Red Devils beim AFC Bournemouth nach Angaben des englischen Verbandes FA noch nicht eingesetzt werden.

Pogba war zu Wochenbeginn durch seine Rückkehr von Turin nach Manchester für eine Ablöse von 105 Millionen Euro zum teuersten Spieler der Welt avanciert. Die Sperre resultiert aus der Gelben Karte für den 23-Jährigen bei Turins 1:0-Sieg gegen den AC Mailand nach Verlängerung, durch die Pogba zum zweiten Mal im Verlauf des Wettbewerbs verwarnt wurde. Aufgrund von Pogbas Wechsel wird die Sperre in England fällig.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gelbsperre verschiebt Comeback von Paul Pogba


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.