| 22.58 Uhr

Serie A
Juve beendet Siegesserie von Lazio und Klose

Fotos: Klose verliert mit Lazio bei Juve
Fotos: Klose verliert mit Lazio bei Juve FOTO: afp, mlm
Turin. Fußball-Weltmeister Miroslav Klose hat mit Lazio Rom das Spitzenspiel in der italienischen Serie A bei Rekordmeister Juventus Turin verloren. Lazio musste sich beim Spitzenreiter mit 0:2 (0:2) geschlagen geben, bleibt jedoch Tabellenzweiter.

Der Stadtrivale AS Rom spielte gegen Atalanta Bergamo am Sonntag 1:1 (1:1), hätte aber einen Sieg gebraucht, um vorbeizuziehen. Juventus (73) ist die erfolgreiche Titelverteidigung praktisch nicht mehr zu nehmen.

Der SSC Neapel fuhr drei Tage nach dem 4:1-Erfolg beim VfL Wolfsburg im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League auch in der Liga einen deutlichen Sieg ein. Bei Abstiegskandidat Cagliari Calcio siegte Napoli 3:0 (2:0) und festigte Platz vier. Das Rückspiel gegen Wolfsburg steigt am Donnerstag.

Der 36 Jahre alte Klose wurde bei Lazio in der Nachspielzeit ausgewechselt und setzte bis dahin nur wenige Akzente. "Klose wird kaum von den Teamkollegen unterstützt und verpasst eine der wenigen Torchancen", schrieb Tuttosport. Die Treffer für Juventus erzielten Carlos Tevez (17.) und Leonardo Bonucci (28.). Lazios Danilo Cataldi (89.) sah kurz vor Schluss Rot.

"Lazio schafft keinen Qualitätssprung und geht nach acht Siegen in Serie diesmal leer aus. Damit greift Juve de facto nach seinem neuen Meistertitel", kommentierte die Gazzetta dello Sport.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Juventus Turin beendet Siegesserie von Lazio Rom und Miroslav Klose


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.