1. Bundesliga 17/18
| 23.39 Uhr

Video kursiert im Netz
Polizisten beleidigen offenbar Timo Werner

Das ist Timo Werner
Das ist Timo Werner FOTO: afp
Düsseldorf. Seit seiner Schwalbe gegen Schalke 04 ist Timo Werner für viele Fußball-Fans ein rotes Tuch. Nun kursiert im Internet ein Video, auf dem Werner von zwei Männern in Polizeiuniform aufs Übelste beleidigt wird. 

In dem Video, das nach dem 2:0-Sieg von Schalke gegen RB Leipzig am 1. Bundesliga-Spieltag bei Facebook und Youtube die Runde macht, holt einer der beiden uniformierten Männer ein Leipzig-Trikot von Timo Werner aus seinem Spind. Dann fangen er und der andere Mann, der das Video dreht, an zu singen.

In dem Schmäh-Gesang beleidigen sie den Nationalstürmer als "Hurensohn". Danach spuckt einer der beiden angeblichen Polizisten auf Werners Trikot. Es ist noch nicht vollends geklärt, ob es sich bei den Männern wirklich um Polizisten handelt, die Montur wirkt allerdings echt, sie tragen Waffen. Und auch die Räumlichkeiten sprechen offenbar dafür.

"Es sieht aus, als würde es sich in einer Unterkunft der Hessischen Bereitschaftspolizei abspielen. Wir werden den Vorgang einer dienstaufsichtsrechtlichen Untersuchung unterziehen und haben die Behördenleitung informiert", wird ein Sprecher der Hessischen Bereitschaftspolizei in der "Bild" zitiert.

Werner wurde auch am Samstag in der Gelsenkirchener Arena wieder von den Schalker Fans beschimpft, die Anfeindungen hielten sich jedoch in Grenzen. 

(areh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Video: Polizisten beleidigen offenbar Timo Werner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.