1. Bundesliga 17/18
| 18.46 Uhr

Europa-League-Qualifikation
SC Freiburg vorerst ohne Bulut – auch Söyüncü angeschlagen

Freiburg. Bundesligist SC Freiburg muss vorerst auf Onur Bulut verzichten und in der Europa-League-Qualifikation womöglich auch ohne Caglar Söyüncü auskommen. Wie der Club am Montag mitteilte, erlitt Söyüncü im Testspiel am vorigen Samstag gegen Feyenoord Rotterdam zwar keine schwerwiegende Verletzung bei einem Schlag auf das Knie. Wegen eines Blutergusses ist aber fraglich, ob der Abwehrspieler am Donnerstag im Europa-League-Qualifikationsspiel gegen NK Domzale aus Slowenien dabei sein kann. Bulut fehlt definitiv, der Mittelfeldspieler erlitt im Trainingslager einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk.

 

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Europa-League-Qualifikation: SC Freiburg vorerst ohne Bulut – auch Söyüncü angeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.