2. Bundesliga 17/18 2. Bundesliga
| 14.30 Uhr

MSV Duisburg
MSV feiert Saisoneröffnung mit 2500 Fans

Duisburg. Der MSV Duisburg will sich nach dem geglückten Aufstieg wieder in der 2. Bundesliga etablieren. "Die 2. Bundesliga ist natürlich ein ganz anderes Kaliber", sagte MSV-Trainer Ilja Gruev am Samstag während der offiziellen Saisoneröffnung des Traditionsklubs.

Gruev weiter: "Aber wir werden uns gut vorbereiten und haben ein tolles Team und ein super Umfeld, das diese Aufgabe meistern kann, wenn es fest zusammenhält."

Vor rund 2500 Zuschauern stimmte sich der MSV im Rahmen eines Familientages auf die nächste Spielzeit ein. Ein Jahr nach dem Abstieg aus der 2. Liga hatten die Duisburger im vergangenen Mai als Drittliga-Meister die sofortige Rückkehr feiern können. Keeper Daniel Davari (Arminia Bielefeld), Gerrit Nauber (Sportfreunde Lotte), Lukas Fröde (Würzburger Kickers) und Cauly Oliveira Souza (Fortuna Köln) wurden bisher neu für den Kader verpflichtet. Geplant ist zudem der Zugang eines weiteren Angreifers.

Vom 4. bis zum 12. Juli will Gruew sein Team im Trainingslager in Sankt Johann in Österreich auf die Saison vorbereiten. "Wir sind stolz, was wir im vergangenen Jahr in Duisburg erreicht haben und können jetzt mit breiter Brust in die neue Spielzeit starten. Von daher heißt es jetzt: Brust raus für Duisburg", erklärte MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

MSV Duisburg trainiert vor 2500 Fans


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.