| 14.35 Uhr

Golf
Kaymer erwirbt Rennlizenz auf dem Nürburgring

Stuttgart. Martin Kaymer gibt Gas: Der deutsche Golfstar hat im Rahmen der Driving Academy am Nürburgring seine nationale A-Rennlizenz erworben. Die zweitägige Schulung beinhaltete Theorie mit Grundlagen und Reglement des Rennsports sowie praktische Übungen bis hin zum freien Fahren auf der Rennstrecke. Markenbotschafter Kaymer, ein bekennender Motorsportfan und Freund schneller Autos, war nach dem Lehrgang beeindruckt: "Ein einmaliges Erlebnis, das war Adrenalin pur. Ich bin froh und dankbar, dass mir mein Partner Mercedes-Benz dieses Highlight ermöglicht hat. Natürlich bin ich auch ein bisschen stolz darauf, mich jetzt offizieller Inhaber einer nationalen A-Rennlizenz nennen zu dürfen." Kaymer legt derzeit eine Turnierpause ein. Zuletzt hatte der 31-Jährige mit Platz sechs beim Europa-Tour-Turnier in Dänemark überzeugt. Als nächstes schlägt der zweimalige Majorsieger vom 15. bis 18. September bei der Italien Open ab. Letztes Highlight des Jahres für ihn ist die vierte Teilnahme in Folge am Ryder Cup. Der Kontinentalvergleich gegen die USA findet vom 30. September bis 2. Oktober in Hazeltine nahe Minneapolis/Minnesota statt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Golf: Kaymer erwirbt Rennlizenz auf dem Nürburgring


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.