| 13.25 Uhr

Frauen-Handball
Schwierige Gruppen im EHF-Cup für deutsche Teams

Die Handballerinnen des HC Leipzig treffen in der Gruppenphase des EHF-Cups auf Kuban Krasnodar/Russland, Brest Bretagne Handball/Frankreich und Alba Fehervar KC/Ungarn. Das ergab die Auslosung am Donnerstag in Wien. Der DHB-Pokalsieger hatte die Hauptrunde der Champions League als Vierter verpasst und tritt nun im zweitklassigen EHF-Cup an. TuS Metzingen, vergangenen Saison noch Finalist im EHF-Cup, muss unter anderem gegen HC Lada/Russland antreten, Finalist des nun nicht mehr ausgetragenen Europapokals der Pokalsieger. Zudem haben sich Bundesliga-Spitzenreiter SG BBM Bietigheim und der VfL Oldenburg für die Gruppenphase qualifiziert. Die Runde beginnt am 7./8. Januar 2017 und endet am 11./12. Februar. Die beiden besten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauen-Handball: Schwierige Gruppen im EHF-Cup für deutsche Teams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.