| 09.05 Uhr

Wolfsburg
Hecking gibt Wolfsburgern hitzefrei

Wolfsburg. Trainer Dieter Hecking vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg hat seinen Profis am gestrigen Nachmittag hitzefrei gegeben. "Wir wollten dem Wetter aus dem Weg gehen. Es ist auch den Temperaturen geschuldet, Mittwoch trainieren wir wieder um zehn Uhr", sagte der 52-Jährige. Das Training am Vormittag verlängerte der Coach dafür um 20 Minuten und lobte anschließend die "sehr gute Arbeitseinstellung" seiner Spieler. Das Thermometer kletterte in Niedersachsen auf über 33 Grad Celsius. Cheftrainer Torsten Lieberknecht vom Lokalrivalen Eintracht Braunschweig bat den Tabellenführer der zweiten Bundesliga dennoch mittags zur einzigen Einheit. "Hitze schützt nicht vor harter Arbeit, Training der Löwen läuft", twitterte der Klub.
(sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wolfsburg: Hecking gibt Wolfsburgern hitzefrei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.