| 14.20 Uhr

Olympia-Aus droht
Kenia will Anti-Doping-Gesetz auf den Weg bringen

Nairobi. Kenia will am Montag dem Parlament in Nairobi den Entwurf eines Anti-Doping-Gesetzes vorlegen. Damit will das afrikanische Land den drohenden Ausschluss von den Olympischen Spielen im August in Rio de Janeiro verhindern. Wie Kenias Sportminister Hassan Wario am Mittwoch sagte, arbeite man "hinter den Kulissen", damit das vorgeschlagene Gesetz verabschiedet werde. "Das Parlament ist unser Freund. Es sind Kenianer wie wir und sie verstehen die Bedeutung dieses Vorhabens", erklärte der Politiker. Das Anti-Doping-Gesetz ist eine der von der Welt-Anti-Doping-Agentur verlangten Maßnahmen, um zukünftig den Regeln der Wada zu entsprechen. Die Wada hatte von Kenia gefordert, bis zum 5. April Nachbesserungen im Kampf gegen Doping vorzunehmen, um einem Olympia-Aus zu entgehen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia-Aus droht: Kenia will Anti-Doping-Gesetz auf den Weg bringen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.