| 22.09 Uhr

NBA
Teague vor Wechsel - Atlanta setzt offenbar auf Schröder

Fotos: Schröder – Braunschweiger, NBA-Pick 17, Hawks-Profi
Fotos: Schröder – Braunschweiger, NBA-Pick 17, Hawks-Profi FOTO: dpa, js uw
Das NBA-Team der Atlanta Hawks hat offenbar den teaminternen Konkurrenten von Dennis Schröder abgegeben. Jeff Teague soll einem Medienbericht zufolge zu den Indiana Pacers wechseln. Damit winkt dem deutschen Aufbauspieler in der kommenden Saison eine wichtigere Rolle in der Mannschaft.

Die Finalspiele der NBA sind gerade vorbei, da tauchen schon die ersten Berichte über anstehende Wechsel und Verpflichtungen auf. Wie der NBA-Journalist Adrian Wojnarowski, der für seine Insider-Informationen bekannt ist, am Mittwochabend berichtet, haben die Hawks den bisherigen Starter Jeff Teague an die Indiana Pacers abgegeben.

Bereits in der zurückliegenden Spielzeit hatte es immer wieder Gerüchte um ein Wechsel von Teague oder Schröder gegeben. Offenbar haben sich die Verantwortlichen in Atlanta nun für die Dienste des Ex-Braunschweigers entschieden, der 2016/17 2,7 Millionen US-Dollar verdienen wird.

Schröder legte in der vergangenen Saison in durchschnittlich 20,3 Minuten 11 Punkte 4,4 Assists und 2,6 Rebounds auf. Dabei durfte er nur in insgesamt sechs Spielen von Beginn an ran. Teague kam in 28,5 Minuten auf 15,7 Punkten, 5,9 Assists und 2,7 Rebounds.

Offiziell bestätigt ist der Wechsel allerdings noch nicht. Der Trade soll Bestandteil eines größeren Deals sein. Indiana schickt demnach George Hill zu den Utah Jazz, Atlanta bekommt dafür den Erstrundenpick der Utah Jazz in dem kommenden NBA-Draft am Donnerstag.

Auch der frühere MVP Derrick Rose (27) von den Chicago Bulls wechselt zu einem anderen Verein. Der verletzungsgeplagte Aufbauspieler geht zu den New York Knicks. Die Bulls erhalten dafür Center Robin Lopez und die beiden Guards José Calderon und Jerian Grant. Neben Rose wechseln auch der Guard Justin Holiday und ein Zweitrunden-Pick 2017 in den "Big Apple".

 

(ems)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dennis Schröder winkt nach Trade von Jeff Teague wichtigere Rolle in Atlanta


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.