| 10.01 Uhr

Basketball in der NBA
Nowitzki kassiert mit Dallas fünfte Niederlage in Folge

Bilder: Nowitzki kann Krise nicht aufhalten
Bilder: Nowitzki kann Krise nicht aufhalten FOTO: afp, rm
Dallas. Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks befinden sich in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA weiter im freien Fall.

Am Samstag kassierte der Meister von 2011 beim 105:112 gegen die Indiana Pacers trotz der 30 Punkte des 37-jährigen Würzburgers die fünfte Niederlage in Folge.

Mit jeweils 33 Siegen und Niederlagen sind die Mavs mittlerweile auf dem achten und damit letzten Play-off-Platz angekommen. Das Polster auf Rang neun (Utah Jazz/30:35) schmilzt vor den letzten 17 Saisonspielen immer mehr dahin.

Jazz verkürzen Rückstand auf Mavericks

Die Jazz, die ihren deutschen Nationalspieler Tibor Pleiß nach einem zweiten Anlauf erneut in ihr Farmteam Idaho Stampede abgeschoben haben, verkürzten den Rückstand auf Dallas durch einen 114:93-Sieg gegen die Washington Wizards.

Unterdessen ziehen die Golden State Warriors an der Spitze der NBA weiter einsam ihre Kreise. Das Team um den überragenden Superstar Stephen Curry feierte durch ein 128:112 gegen die Portland Trail Blazers bereits den 58. Sieg im 64. Saisonspiel. Curry steuerte dieses Mal 34 Punkte bei, übertroffen wurde er allerdings vom Teamkollegen Klay Thompson (37). Es war der 47. Heimsieg in Folge für die Warriors, die ebenso wie die San Antonio Spurs (55:10) bereits für die Play-offs qualifiziert sind.

Schröder schaut fast nur zu

Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks weiter die NBA-Playoffs fest im Visier. Der deutsche Basketball-Nationalspieler gewann mit seinem Team 95:83 bei den Memphis Grizzlies. Schröder kam dabei allerdings nur gut drei Minuten zum Einsatz und blieb ohne Punkt. An seiner Stelle erhielt Neuzugang Kirk Hinrich viel Spielzeit.

Bester Werfer beim homogen auftretenden Sieger war Paul Millsap mit 21 Punkten. Die Hawks belegen mit 37 Erfolgen und 29 Niederlagen Platz sechs in der Ost-Hälfte der Nordamerika-Liga. Die derzeit von vielen Verletzungen gebeutelten Grizzlies stehen mit einer 39:27-Bilanz vor Atlanta auf Rang fünf.

(sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NBA: Dirk Nowitzki mit Dallas Mavericks weiter im Sinkflug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.