| 07.56 Uhr

NFL
Patriots bangen vor Play-offs um Vollmer

Die deutschen Titelträger in den US-Ligen
Die deutschen Titelträger in den US-Ligen FOTO: dpa, st cs soe
New York. Footballer Sebastian Vollmer muss womöglich um seine Teilnahme an den Play-offs in der US-Profiliga NFL bangen. Der Offensive Tackle von Super-Bowl-Gewinner New England Patriots verletzte sich beim 20:26 nach Verlängerung bei den New York Jets bereits in der Anfangsphase am linken Bein und musste vorzeitig vom Feld. Eine genaue Diagnose stand zunächst aus.

Der 31-jährige Vollmer hatte mit den Patriots Anfang des Jahres den Super Bowl gewonnen. In der laufenden Spielzeit hat der Titelverteidiger erneut den direkten Einzug ins Play-off-Viertelfinale geschafft.

Derweil wahrte Björn Werner mit seinen Indianapolis Colts die Chance auf den Einzug in die K.o.-Phase. Bei den Miami Dolphins siegten die Colts um Linebacker Werner 18:12 und liegen hinter Houston Texans auf dem zweiten Platz der AFC South.

Keine Chance auf die Play-offs hatten schon vor dem Spieltag Markus Kuhn und die New York Giants, die am Sonntag mit 17:49 bei den Minnesota Vikings verloren. Für den Mannheimer war die Saison allerdings schon vor dem Spiel beendet, mit einer Knieverletzung fällt er aus. Der Hamburger Kasim Edebali gewann mit seinen New Orleans Saints zwar gegen die Jacksonville Jaguars mit 38:27, das Team konnte aber auch schon vor dem Duell die K.o.-Runde nicht mehr erreichen.

Für die Carolina Panthers platzte der Traum von der perfekten Saison. Bei den Atlanta Falcons unterlagen die Panthers 13:20 und kassierten nach zuvor 14 Siegen nacheinander die erste Niederlage.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

New England Patriots bangen vor Play-offs um Sebastian Vollmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.