| 19.10 Uhr

Stadtrennen in Stockholm
Neureuther raus – Hirscher siegt

Stockholm. Die deutschen Ski-Rennläufer um Felix Neureuther haben beim Stadtrennen in der schwedischen Hauptstadt Stockholm vorzeitig die Skier abschnallen müssen. Neureuther, der bei den bisherigen vier Parallel-Slaloms im Weltcup seit 2011 in München und Moskau immer mindestens das kleine Finale um Platz drei erreicht hatte, verlor sein Viertelfinal-Duell gegen den Italiener Stefano Gross nach zwei Läufen um 0,11 Sekunden. "Schade", sagte Neureuther, "ich ärgere mich schon." Großer Gewinner war am Ende Marcel Hirscher, der nicht nur das Finale mit 0,06 Sekunden Vorsprung gegen Andre Myhrer (Schweden) gewann. Der Österreicher vergrößerte durch seinen 37. Weltcupsieg seinen Vorsprung im Gesamtweltcup auf Henrik Kristoffersen (Norwegen) auf 193 Punkte. Kristoffersen war in der ersten Runde an Landsmann Kjetil Jansrud gescheitert.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtrennen in Stockholm: Neureuther raus – Hirscher siegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.