| 10.47 Uhr
Deutsche Skulptur in New York
Thomas Schütte kommt in den Central Park
Deutsche Skulptur in New York: Thomas Schütte kommt in den Central Park
Eine Bronzeskulptur von Thomas Schütte wird im Central Park aufgestellt. FOTO: tmn
New York. Die Bronze-Skulptur "United Enemies" des deutschen Künstlers Thomas Schütte wird zwischen dem 5. März und dem 25. August im New Yorker Central Park ausgestellt werden, wie der Public Art Fund mitteilte.

Sie zeigt zwei Männer, die auseinander streben, gleichzeitig aber aneinander gefesselt sind. Zuvor war die Skulptur des 1954 in Oldenburg geborenen Künstlers, der an der Düsseldorfer Kunstakademie unter anderem bei Gerhard Richter studiert und schon mehrfach an der Documenta in Kassel teilgenommen hat, bereits in London und Turin zu sehen.

Quelle: dpa
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar