| 00.00 Uhr

Benrath
Tillys Benrather Schloss an Kita-Mauer

Benrath: Tillys Benrather Schloss an Kita-Mauer
Jacques Tillys Entwurf von Benrath. Ab Samstag ist er auf der Mauer an der Kita von ST. Cäcilia zu sehen. FOTO: Tilly
Benrath. Die Kinder der katholischen Kita St. Cäcilia freuen sich auf ihre neu bemalte Mauer. Das Bild dazu liefert Jacques Tilly. Von Silja Thoms

Von der Benrather Schlossuhr grinst der Düsseldorfer Wagenbaukünstler Jacques Tilly dem Betrachter in Form eines Clownsgesichts entgegen. Das Benrather Schloss auf der Kindergartenmauer der katholischen Kita St. Cäcilia ist noch nicht im richtigen Farbton angemalt. Hier und da sind jedoch schon leuchtend bunte Farben zu sehen. Die Mauer wird noch bis zum Sommerfest am Samstag fleißig bemalt. Der Grund: Sie soll mit Benrather Motiven gestaltet werden, die Jacques Tilly entworfen hat. Im Mittelpunkt steht das Benrather Schloss. Darum herum platziert isr unter anderem die katholische Kirche St. Cäcilia. Spielende Kinder dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Jacques Tilly konzipierte für die Maler-Innung sein neues Buch "Das große Düsseldorfer Malbuch". Im Mai kamen Tilly und der Obermeister Jörg Schmitz in den Kindergarten, um das neue Malbuch an Kita-Kinder zu verschenken. Das Buch beinhaltet auf 28 Seiten Düsseldorfer Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen. Doch eines fehlte: das Benrather Schloss. Die Kinder hatten zuvor mit ihren Erzieherinnen Erkundungstouren gemacht, bei denen sie Düsseldorfer Sehenswürdigkeiten besuchten und diese auf Stadtplänen markierten. Da fiel ihnen das Fehlen des Schlosses im Buch natürlich sofort auf. "Sie waren enttäuscht", sagt Erzieherin Gabriele Spengler. Die Malbücher seien für sie wie ein Schatz. Sie haben die Motive detailgetreu ausgemalt und waren richtig stolz auf ihre Bücher", fügt sie hinzu. Aber sie seien eben nicht nur Düsseldorfer, sondern auch Benrather.

Beim Besuch in der Kita seien Tilly und Schmitz überrumpelt worden. Sie mussten den Kindern versprechen, das Benrather Schloss an unsere Kita-Mauer zu malen", fügt Kita-Leiterin Linda Baulig lachend hinzu. Da konnten die beiden nicht Nein sagen.

Das Versprechen wird jetzt eingelöst. Am Mittwoch begannen Anika Gerlach, Lisa Dünnwald und Lena Hüsgens aus dem Jacques-Tilly-Team mit der Übertragung und Bemalung des Entwurfs an. Der Meister selbst beobachtet gerade in Hamburg den G20-Gipfel. "Wir sind im Team offen für alles", sagen sie. Die Bemalung und der Entwurf sind ein Geschenk von Tilly und seinem Team an die Kita. "Wir freuen uns sehr", sagt Baulig.

Mit der Mauer ist der Kindergarten ein Vorreiter. An keinem anderen Ort gibt es ein ähnliches Projekt mit Motiven von Jacques Tilly. "Da sind wir schon ein wenig stolz drauf", sagt die Kitaleiterin und ergänzt: "Unsere Kindergartenmauer ist auf jeden Fall einen Besuch wert". Beim Sommerfest ist die Enthüllung des Gemäldes geplant. "Das Fest soll einen Düsseldorf-Bezug haben. Neben Spielen und Basteln treten die Kinder mit Songs wie "Wir sind die Kids vom Rhein" von Liedermacher Volker Rosin auf. Beim Auftritt werden sie rot-weiße Farben anziehen. "Die Düsseldorfer Farben eben", sagt Baulig. So wurde die "Donauwelle" kurzerhand in "Düsselwelle" umbenannt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benrath: Tillys Benrather Schloss an Kita-Mauer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.